Einatmen... Ausatmen... 

Lächeln!

Namasté!

Mein Name ist Tanja und seit über 10 Jahren begleitet mich Yoga durch dick und dünn - im wahrsten Sinne des Wortes ;) !

 

Drei Jahre hat es gedauert, bis ich mich tatsächlich getraut habe, die Ausbildung zur diplomierten Yogalehrerin zu starten und es war eine meiner besten Entscheidungen! 


Egal ob es der tägliche Stress im Job ist, das sprichwörtliche Laufen im Hamsterrad, oder

ein 24-Stunden Mama-Dasein,

die Yogamatte (er-)trägt mich immer! 

Sie wurde zu einem Ort der so im Alltag kaum mehr auffindbar ist: eine handyfreie Offline-Zone in der es nur um mich geht, wo alles andere abgeschaltet wird - insbesondere MEINE GEDANKEN!

Ich lade dich ein, gemeinsam diese innere Stille zu finden, zu spüren und zu genießen! 

Als Goli (Patin) von zwei Jungs, sehe ich meine Aufgabe darin, ihnen immer zur Seite zu stehen.
Eine Goli ist für mich eine gute Fee, oder ein Joker, den man schon als Kind einsetzen kann wenn die Eltern mal auslassen. Zu jedem Anlass - also in allen Lebenslagen - ist eine Goli zur Stelle. 

So eine Unterstützung kann auch Yoga sein und ich möchte dich gerne auf deinem Yogaweg begleiten!

Meilensteine

Unser Leben ist geprägt von Abschnitten, Enden sowie Neuanfängen. Manchmal arbeiten wir auf ein Ziel hin, manchmal ist es einfach der Lauf des Lebens der uns unsere Meilensteine schenkt, egal ob wir sie anfangs gutheißen oder nicht. 
Vor 3 Jahren fasste ich ein neues Ziel ins Auge und fing die Ausbildung zur Yogalehrerin an. Ein kurzes Studium, mit einer großen Wirkung, denn unabhängig vom Lehrplan, stieß ich auf eine Welt die es auch noch zu entdecken gilt - und sie lag bereits die ganze Zeit in mir. 

Dass die Ausbildung zur Yogalehrerin einmal einer meiner Meilensteine sein würde, hätte ich mir vor nicht allzu langer Zeit nicht vorstellen können. Jetzt bin ich sehr stolz, aber vor allem dankbar, für meine gesammelten Erfahrungen und wertvollen Begegnungen!